Gesamtraum

5.13 Stärkung der Jugendforen – Partizipation

Ausgangslage

Jugendliche haben das Recht auf Eigenständigkeit und Mitbestimmung. In der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ist Mitbestimmung ein durchgängiges Prinzip pädagogischen Handelns. Die Ideen der Kinder und Jugendlichen bilden die Grundlage für die Planung und Umsetzung der inhaltlichen Arbeit. So wie in vielen Stadtbezirken gibt es in Porz ein Jugendforum, das sich bewährt hat und sich dadurch auszeichnet, dass hier mit einem geringen Aufwand vor allem Kinder und Jugendliche angesprochen und motiviert werden, die sich ansonsten nicht aktiv beteiligen.

Projektbeschreibung

Das Porzer Jugendforum wird sich vor dem Hintergrund des IHK Porz-Mitte verstärkt engagieren. So ist das Jugendforum inzwischen auch aktives Mitglied im Bündnis Porz-Mitte. Durch die Kooperation mit dem Computerprojekt Köln e.V. eröffnen sich mit dem Einsatz digitaler Medien zusätzliche methodische Möglichkeiten. Das Jugendforum soll sich weiter öffnen und noch mehr Kinder und Jugendliche aus Porz zur Teilnahme ansprechen. Hierzu bedarf es einer kontinuierlichen pädagogischen Anleitung und Betreuung.

Handlungsfeld

  • Querschnittsaufgabe

Ziele

  • Konstruktives Miteinander

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche in Porz